Hobbywerkstatt / Holzkubus

Neubau Dielentür

Die Ausgangssituation vor dem Austausch

 

Für das neue Bauelement wünschte sich der Kunde ein schlichtes und funktionales Bauteil das sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängt.

Das Haus steht zudem nicht unter Denkmalschutz. Es konnte also auf Zierelemente und eventuelle Schnitzereien verzichtet werden.

Entstanden ist am Ende eine zweiflüglige Fenstertür mit zeitgemäßen Sicherheitsbeschlägen die eine Dreh- Kipp Funktion ermöglichen. Außerdem wurde eine barrierefreie Bodenschwelle eingebaut.

 

Der Bereich über dem Kämpfer ist eine Festverglasung. 

 

Die Höhe der Fensterflügel wurde in diesem Fall durch den Verlauf der angrenzenden Riegel zwischen den Ständern des Fachwerks vorgegeben.